Wildanger

Eva Geschke

Eva Geschke, Partner

Eva Geschke ist vorwiegend forensisch und beratend mit Schwerpunkt im Patentrecht für eine Vielzahl von nationalen und internationalen Mandanten tätig. Sie vertritt neben vielen internationalen Konzernen und deutschen DAX-Unternehmen auch den innovativen deutschen Mittelstand. Dabei deckt sie die unterschiedlichsten technischen Gebiete, u.a. Maschinenbau, Elektrotechnik, Biotechnologie und Chemie, ab und verfügt über ein hohes naturwissenschaftlich-technisches Verständnis und die entsprechende Fachkompetenz.

Neben der Vertretung ihrer Mandanten in Verletzungsverfahren vor den verschiedenen Patentstreitkammern in Deutschland wirkt Eva Geschke auch regelmäßig in Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren vor dem Europäischen Patentamt genauso wie vor dem Bundespatentgericht oder dem BGH mit.

Darüber hinaus berät und vertritt sie ihre Mandanten auch im Geschmacksmuster-, Wettbewerbs- und Markenrecht.

Eva Geschke veröffentlicht regelmäßig auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes. Sie ist nicht nur als Co-Autorin des führenden Handbuchs Kühnen/Geschke “Die Durchsetzung von Patenten in der Praxis” (bis 2. Auflage) bekannt, sondern hat auch mehrere Aufsätze veröffentlicht. Daneben tritt sie regelmäßig als Vortragende bei Seminaren und ähnlichen Veranstaltungen auf. Zudem ist sie Referentin in Fachanwaltslehrgängen für den Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (derzeit beim DAA).

Eva Geschke wird empfohlen in: The European LEGAL 500, 2011 („a patent litigator par excellence“); Chambers Global 2012 (“an incredible lawyer who can give opponents a real run for their money”); JUVE Handbuch 2011/2012 (“Führender Name im Patentrecht/Prozeßanwälte”; gelistet unter den 12 führenden Partnern unter 50 der Prozeßanwälte im Patentrecht); Legal experts EMEA 2012; JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien (2008/2009): „technisch sehr versiert, juristisch beeindruckend”, Wettbewerber”; JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien (2007/2008): „guter Stand vor den Düsseldorfer Gerichten”, Mandant”.

Curriculum Vitae

Eva Geschke studierte Rechtswissenschaften in Köln und Speyer. 1997 erhielt sie ihre Zulassung als Rechtsanwältin in Düsseldorf und trat 1998 in die Kanzlei Wildanger Kehrwald & Graf von Schwerin ein. Dort ist sie seit 2003 Partner.

Mitgliedschaften

Eva Geschke ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), der Deutschen Landesgruppe der Internationalen Vereinigung zum Schutz des Geistigen Eigentums (AIPPI), der European Patent Litigation Lawyers Association (EPLAW), der Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes (VPP), der Intellectual Property Owners Association (IPO) und der American Intellectual Property Law Association (AIPLA).

Wildanger – entscheidend anders.