Wildanger

Dr. Soenke Fock, LL.M., Partner

Dr. Soenke Fock ist seit seiner Anwaltszulassung im Jahr 2003 ausschließlich im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes tätig und dabei auf das Patent-, Arbeitnehmererfindungs- sowie Lizenzvertragsrecht spezialisiert. In diesen Bereichen berät er national und international tätige Unternehmen. Als Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz umfasst sein Tätigkeitsfeld neben der außergerichtlichen Beratung auch die Prozessvertretung vor den hierfür zuständigen nationalen Gerichten; in diesem Zusammenhang wirkte er u.a. an für das Erfinderrecht wichtigen Grundsatzentscheidungen (u.a. des BGH) mit.

Dr. Fock hält Vorträge zu verschiedenen Themen des Gewerblichen Rechtsschutzes, u.a. im Rahmen der Ausbildung der Patentanwaltskandidaten an der FernUniversität Hagen. Er publiziert zudem regelmäßig in anerkannten Fachzeitschriften des Gewerblichen Rechtsschutzes.

Curriculum Vitae

Dr. Fock, Jahrgang 1974, studierte nach dem Abitur sowie einem Auslandsjahr in Denver/USA an den Universitäten Marburg und Düsseldorf. Er promovierte zum wettbewerbsrechtlichen ergänzenden Leistungsschutz (UWG) und erwarb den Magisterabschluss (LL.M.) speziell auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes.

Vor Aufnahme seiner Tätigkeit bei Wildanger Kehrwald Graf v. Schwerin & Partner war Herr Dr. Fock acht Jahre in der renommierten Kölner Sozietät CBH – Cornelius Bartenbach Haesemann & Partner tätig, und zwar schwerpunktmäßig ebenfalls in den Bereichen des Patent-, Arbeitnehmererfindungs- und Lizenzvertragsrechts.

Mitgliedschaften

Dr. Soenke Fock ist u.a. Mitglied der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), der Deutschen Landesgruppe der Internationalen Vereinigung zum Schutz des Geistigen Eigentums (AIPPI), der Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes (VPP) sowie der Licensing Executives Society (LES Deutschland).

Wildanger – entscheidend anders.