Wildanger

Wildanger Kehrwald Graf v. Schwerin & Partner nun Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbB)

Seit dem 21.01.2014 ist Wildanger Kehrwald Graf v. Schwerin & Partner eine Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbB). Diese Variante der Partnerschaftsgesellschaft (PartG) hat der deutsche Gesetzgeber durch eine Ergänzung des bisherigen Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes (PartGG) geschaffen: Das PartGG ist am 19.07.2013 durch das Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung und zur Änderung des Berufsrechts der Rechtsanwälte, Patentanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer geändert worden und in Kraft getreten. Bei der PartGmbB ist die Berufshaftung auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt.

Der Gesetzgeber verpflichtet eine Sozietät, die diese Form einer Partnerschaftsgesellschaft annehmen will, zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung für die Sozietät, deren gesetzliche Mindestversicherungssumme EUR 2,5 Millionen für jeden Versicherungsfall beträgt. Die bisherige gesetzliche Mindestversicherungssumme betrug hingegen nur EUR 250.000,00.

Schließlich bitten wir zu beachten, dass im Zuge des Wechsels von einer PartG in eine PartGmbB eine Namensänderung unserer Sozietät stattgefunden hat. Seit dem 21.01.2014 lautet ihr Name:

Wildanger Kehrwald Graf v. Schwerin & Partner mbB Rechtsanwälte

Wildanger – entscheidend anders.